Start Unsere Kompetenz
Unsere Kompetenz PDF Drucken E-Mail

Wir konzentrieren uns und führen neue Behandlungsformen und Therapietechniken erst ein, sobald sie wissenschaftlich belegt und/oder wir von deren Nutzen überzeugt sind. Hier erhalten Sie einen Einblick in unsere Kompetenzen und unser Leistungsangebot:

 

Manuelle Lymphdrainage

Unter manueller Lymphdrainage versteht man die Aktivierung des Lymphabflusses bzw. die Entstauung (Drainage) des Gewebes durch bestimmte physiotherapeutische Techniken. Die manuelle Lymphdrainage ist unsere Kernkompetenz im Bereich der physiotherapeutischen Therapien.


Massagen

Massagen sind eine seit Jahrhunderten bewährte und sehr angenehme Form der Behandlung. Wissenschaftliche Untersuchungen belegen die heilende und die Stimmung aufhellende Wirkung von Massagen. Das Spektrum reicht von der klassischen Massage bis hin zur Lymphdrainage, Tuina oder Fußreflexzonenmassage. Die jeweilige Technik orientiert sich am Gesundheitszustand des Patienten. Optimale Wirkung erzielen Massagen, wenn sie regelmäßig und in kurzen Abständen angewandt werden. Empfohlen wird eine Serie von sechs bis zehn Massagen mit je zwei bis drei Behandlungen pro Woche.


Krankengymnastik

Die Krankengymnastik umfasst eine Vielzahl einzelner therapeutischer Maßnahmen zur Erhaltung und Verbesserung von Kraft, Ausdauer und Koordination. Auch die Verbesserung von Kreislauffunktionen und die Linderung von Schmerzen sind Aufgaben der Krankengymnastik.


Gymnastik

Unter Gymnastik verstehen wir Übungen, die der Erhaltung und Verbesserung der körperlichen Leistungsfähigkeit sowie der Verletzungsprophylaxe dienen. Dazu gehören gesundheitsorientierte Funktions-, Wirbelsäulen- und Krankengymnastik, zweckorientierte Problemzonengymnastik, vor- und nachbereitende Dehnungsgymnastik (Stretching) als auch zielgruppenorientierte Angebote wie Rückbildungsgymnastik (nach einer Schwangerschaft) oder Seniorengymnastik.


MEDI-TAPE®

Die Basis der Taping-Therapie wurde in den siebziger Jahren in Japan und Korea gelegt. Hier wurden damals die Tape-Methoden entwickelt, von dem Gedanken ausgehend, dass Bewegung und Muskelaktivität wichtig sind, um die Gesundheit zu erhalten oder wiederherzustellen. Der Gedanke, der dahinter liegt, ist dass Muskeln nicht nur für die Bewegung notwendig sind, sondern auch z.B. für den Blut- und Lymphkreislauf sowie bestimmend für die Körpertemperatur. Wenn die Muskeln nicht gut funktionieren, kann dies zu einer Reihe von Beschwerden und Erkrankungen führen.


Manuelle Therapie

Die manuelle Therapie dient in der Medizin der Behandlung von Funktionsstörungen des Bewegungsapparats (Gelenke, Muskeln und Nerven). Sie ist der von Physiotherapeuten mit einer speziellen Weiterbildung durchgeführte Teil der Manuellen Medizin und beinhaltet Untersuchung und Behandlungstechniken. In alternativmedizinischen Behandlungsformen wird darüber hinaus auch die Behandlung von vielfältigen Beschwerden anderer Körperregionen und von generalisierten Befindungsstörungen als manuelle Therapie verstanden.


Fußpflege

Unser professionelles Team bietet Ihnen ein weites Spektrum der ganzheitlichen Fusspflege an.

 


Vibrationstraining

 

Vibrationstraining wird Whole Body Vibration (WBV) genannt, Beschleunigungstraining oder stochastisches Resonanztraining genannt, ist eine Trainingsmethode, bei der die übende Person auf einer vibrierenden Platte steht, die in einem Frequenzbereich von etwa 5 bis 60 Hz vibriert. Dabei werden Dehnreflexe der Muskulatur ausgelöst und Muskelkontraktionen hervorgerufen.

 


 

Haben Sie Fragen zu unseren Therapien? Sprechen Sie einfach unsere Therapeuten an! Kontakt